Veranstaltungstipps: März 2019

Fotos: cs

LEBEN IN PAPUA-NEUGUINEA 

8.-20. März, Winterthur, Zürich, Luzern, Thun, Bern und Basel 


Papua-Neuguinea gilt als Land des Abenteuers und verspricht Unerwartetes. Abseits touristischer Pfade taucht Daniel von Rüdiger in seinem Multimediavortrag in das Alltagsleben verschiedener Bevölkerungsgruppen dieser abgelegenen Pazifikregion ein. Eindrücklich dokumentiert er deren respektvollen Umgang mit der Natur und das soziale 

Leben in der Dorfgemeinschaft. 


Infos und Vorverkauf: explora.ch 

GIARDINA 

13.-17. März, Zürich 


Seit zwei Jahrzehnten läutet die Giardina in Zürich den Frühling ein. Vom 13. bis 

17. März ist es auch dieses Jahr wieder soweit. 2019 legt die europaweit grösste Indoor-Veranstaltung für «das Leben im Garten» den Schwerpunkt auf zwei hochaktuelle Themen: Dem steigenden Bedürfnis nach individuellen Wohnräumen im Freien sowie dem Einsatz der Technik und Digitalisierung in der Gartenpflege und im Gartenbau. 


Spot Tipp: Spot liegt vor Ort auf. 

Informationen: giardina.ch

COVERFESTIVAL DAVOS

28.-31. März, Davos Platz 


Die besten Tribute Bands Europas bringen mit ihren einmaligen Shows die grössten Pop-, Rock- & Reggae-Hits in die Bündner Berge. Das «Coverfestival Davos» verbindet Schneesport auf perfekten Pisten am Morgen und gute Musik am Nachmittag und Abend in einer atemberaubenden Landschaft. Das Line-Up beinhaltet Tribute Bands von U2, Queen, Tina Turner, The Beatles, Nirvana und viele mehr. 


Spot Tipp: Mit Ausnahme der Dinner-Show sind die Konzerte kostenlos. Für einen reservierten Platz an den Abend-Konzerten empfiehlt sich ein frühzeitiger Ticketkauf. 


Informationen: coverfestival.ch 

MUSIC SUMMIT 

29.-31. März, St. Moritz 


Im März lockt St.Moritz zum höchstgelegenen Electronic Music Festival der Welt. Der Music Summit bringt Ibiza- Feeling und tanzendes Partyvolk in die Schweizer Bergwelt. Drei Tage lang bieten mehr als 20 DJs erstklassige Sounds. Zu den Pisten-Locations zählen unter anderem das El Paradiso und die Sternbar Marguns. Après-Ski im Ort gibt es in der QN-Bar, dem Kulm Country Club und dem Vivai Club. 


Informationen: musicsummit.ch 

FASNACHT 

bis 13. März, landesweit 


Vor der Fastenzeit frönt man an vielen Orten in der 

Schweiz noch einmal ausgiebig allerlei Sinnesfreuden und schlüpft in Masken und Verkleidungen. Die von Landesteil zu Landesteil unterschiedlichen Fasnachtrituale verbinden heidnische und christliche Frühlingsbräuche mit verschiedensten weltlichen Volkssitten. In den jurassischen Freibergen läutet Anfang März der «Sortie des Sauvages», der Ausgang der Wilden, die diesjährigen Feierlichkeiten ein. Waldwesen mit schwarzen Gesichtern machen sich dann auf die Jagd nach den schönsten Frauen des Dorfes. Werden sie fündig, so landet die Schönheit ohne Erbarmen im Dorfbrunnen. 

carimentran.ch