Zu Tisch in Zürich: Lassen Sie sich überraschen!

Fotos: swiss-image.ch/Ivo Scholz und zVg 

Zürich | Zürich tischt für Sie auf mit ideenreicher, kreativer Küche von bester Qualität! Wir haben drei Highlights für Sie aufgespürt. 

SUSHI WITH A TWIST!

Nomen est omen. «Kai» stammt aus dem Japanischen und bedeutet «miteinander teilen.» Gemütlich und zeitlos ist die Atmosphäre in den drei Restaurants von «Kai Sushi» in Oerlikon, an der Lessingstrasse und im Schiffsbau. Hier trifft traditionelle Sushi-Kunst auf kreative japanische Küche. Das Resultat sind unvergessliche Sushi-Gerichte und aussergewöhnliche «Japanese Tapas.» Das Beste: «Kai Sushi» hat auch am Sonntag geöffnet. Am Standort Oerlikon wird dann (wie auch samstags) Sushi à discrétion für CHF 69 angeboten. Geschenkgutscheine sind erhältlich übrigens auch für die beliebten Sushi-Kurse.


Spot Tipp: Mit der neuen Kai Sushi App gibt es «Sushi On-the-Go», schnell, bequem und unkompliziert. 

kaisushi.ch 

FONDUE-APÉRO WITH A VIEW

Weihnachtsgeflüster hoch über den Dächern Zürichs Während unten reges Treiben herrscht, kann man auf der Dachterrasse «THE VIEW Zürich Hidden Bar» bei einem gemütlichen Fondue-Apéro mit köstlichem Glühwein, umhüllt von einem flauschigen Bärenfell, der Hektik des Alltags entfliehen. Wunderschön ist die Aussicht auf das Weihnachtsdorf auf dem Sechseläuten Platz und den Zürichsee mit seinen beleuchteten Kursschiffen und der Herzbaracke. Buchbar zwischen 18:00-21:00 Uhr, 48 Stunden im Voraus, 10 bis 40 Personen, CHF 32/Person. Empfohlene Aufenthaltsdauer: 30-45 Min.


Spot Tipp: Nach knapp 8 Monaten des einzigartigen Age-Food Konzeptes von David Krüger und seinem Team wurde das Restaurant Opera nun mit 15 Gault & Millau Punkten ausgezeichnet. 

restaurantopera.ch 

DAS ABGEHOBENE FONDUE

Der Walliser Keller ist für seine «Swiss-AlpeChuchi» und die acht FondueVarianten «nach Walliser Gusto» längst stadtbekannt. Doch damit nicht genug! Um echte Alpenstimmung zu verbreiten, wurde hier vor zwei Jahren ein besonderes Upcycling-Projekt realisiert. Fünf der ausrangierten 4-er Gondeln der historische Spielbodenseilbahn von SaasFee wurden zu Outdoor- Fondue-Stübchen mit Kult-Charakter umfunktioniert. Seither sorgen sie jeweils in den Wintermonaten für unvergessliche Abende im Zürcher Niederdorf. Der andere Star der Show ist natürlich das würzig duftende Moitiè-Moitiè.


Spot Tipp: Menü inkl. Apéro, Trockenfleisch-Plättli, Fondue Moitiè-Moitiè und Caramelchöpfli mit Heuschnaps. CHF 69 

fonduegondel.ch