Lamas in Zürich: Safari auf Zürcher Art


Kanton Zürich | Zugegeben: Es liegt vielleicht im ersten Moment nicht auf der Hand. Wenn man das Wort «Safari» hört, denkt man nicht zuerst an Zürich. Doch wer recherchiert, ist überrascht: Im Kanton leben mehr exotische Tiere, als man vermuten möchte. Und manche von ihnen kann man sogar hautnah erleben. So zum Beispiel die Lamas von Rahel und Thomas Rothlin im Zürcher Oberland. Mit ihnen ging Familie Geiger in Ossingen eine Runde spazieren.


Eigentlich hatten sich Rahel und Thomas Rothlin ursprünglich Kamele gewünscht. Doch bekommen haben sie schlussendlich Lamas. Heute sind die beiden über diese Fügung froh, denn ihre südamerikanischen Lieblinge sind die perfekten Weggefährten auf Erkundungsreisen durch die Schweizer Natur: Sie sind nicht nur sehr geländegängig und passen sich dem Tempo ihrer Begleiter an, sondern tragen zudem auch noch das Gepäck!

2009 stiessen mit Olivia und Marie die ersten Lamas zur Rothlin Familie. Heute zählt die Herde insgesamt dreizehn Tiere und hat in Ossingen auf dem Hof von Daniel Wespi ein ideales Zuhause gefunden. Hier, mitten im Zürcher Weinland, können Rahel und Thomas im Zuge von Trekking-Touren, Tagesausflügen, Kindernachmittagen und Gruppenangeboten ihre Liebe zu den Lamas mit anderen teilen; wie nun zum Bespiel mit der Familie Geiger.

An einem Sonntagnachmittag ist es endlich soweit! Tier und Mensch beäugen sich neugierig und etwas skeptisch, bis Rahel einen Kübel mit Futter in die Mitte stellt. «Lamas sind zurückhaltende Tiere. Man muss ihr Vertrauen erst gewinnen», erklärt sie und zeigt vor, wie man ein Lama füttert und an welchen Stellen es sich gerne berühren lässt. Mit ihrer Hilfe sind die Barrieren in kürzester Zeit durchbrochen und der passende Lamaführer für heute aufgeteilt. Flash und Mama Marie machen den Auftakt, während Lama-Grossvater Shakespeare mit Jay (10) das Schlusslicht bildet.

Die Leinen lose in der Hand, beginnt die wohl ungewöhnlichste Wanderung durch schöne Wälder und satte Wiesen. Der Rhythmus ist langsam und entspannt, sodass Tier und Mensch nicht nur Freude aneinander, sondern auch an der sie umgebenden Natur finden. Als wir nach einer 3-stündigen Tour mit Grillpause wieder zurück zum Hof gelangen, fühlt es sich gar nicht so an, als wären Lamas Exoten in unserer Welt.

«Gewusst, dass…man Lamas auch Tricks beibringen kann? 

Jay staunte nicht schlecht, als ihm «Flash», eines der Lamas von Rahel und Thomas Rothlin zuerst die Kappe vom Kopf stibizt und sie später in einem kleinen Eimer verstaut. Doch kann das 7-Jährige Tier noch viel mehr, denn er liebt es, mit Thomas neue Kunststücke einzustudieren und geniesst jede Abwechslung. In Aktion erleben kann man Flash am Ende einer Trekking-Tour, wenn er gerne sein Können zur Schau stellt. Es ist ein Show, die man nicht so schnell vergisst.

 

Zürcher Tiererlebnisse: Für Tierliebhaber hat Zürich Tourismus unter dem Motto «Zürich auf Safari entdecken» eine erlesene Auswahl an Erlebnissen zusammengestellt. Hier einige Tipps: 

KNIES KINDERZOO, www.knieskinderzoo.ch

Asiatische Elefanten, afrikanische Zwergziegen und Totenkopfäffchen zählen zu den Highlights des Zoos der Zirkusfamilie Knie. Unser Geheimtipp: Affenfrühstück ab 6 Jahre

WILDNISPARK LANGENBERG, www.wildnispark.ch

Vor den Toren der Stadt Zürich leben Wölfe, Braunbären, Wildschweine und andere Wildtiere im Wildpark Langenberg. Unser Geheimtipp: Die im März geborenen Jungfüchse

ZÜRICH ZOO, www.zoo.ch

Im Zoo Zürich leben rund 4’000 Tiere verteilt auf 350 Arten, darunter auch Nigrita, eine Galápagos-Riesenschildkröte und mit rund 80 Jahren die älteste Bewohnerin. Unser Geheimtipp: Mini-Trekking für Kinder

Weitere Tipps unter www.zuerich.com/familien

« Zurück

Spotlight

Lama Trekking

Schnuppertour (1-2h):               CHF 45/Erwachsener,                CHF 25/Kind 

Halbtagestour (3-4h):               CHF 60/Erwachsener,                CHF 40/Kind 

Tagestouren (5-6h):                   CHF 90/Erwachsener,                CHF 60/Kind 

Weitere Angebote auf Anfrage 

Geheimtipp: An heissen Tagen kann man auch mit den Lamas baden gehen

Kontakt

Lama Trekking 

Madwiesstrasse 21 

8461 Oerlingen 

+41 (0)76 406 03 09 

www.weinlaender-lamas.ch

Text: Carina Scheuringer
Fotos: Carina Scheuringer






Kommentare