Wassernahe Erlebnisse: Zürich – SONNE. STRAND. SEE. Wassernahe Erlebnisse


Wassernahe Erlebnisse in Zürich:


Kalte Füsse

Bienen summen, Libellen schwirren durch die Luft. Beim kneippschen Wassertreten verschlägt einem nicht nur die Schönheit der Natur den Atem – auch das kalte Wasser ist mehr als erfrischend – und vor allem gesund. Im Kanton Zürich hat man die Möglichkeit, an fünf verschiedenen öffentlichen Anlagen zu kneippen: im Strandbad Meilen Dorf, im Naturschutzgebiet im Fahrenbach bei Elgg, im Lindberg-Wald in Winterthur, in der Science City der ETH Hönggerberg und beim Alterszentrum Klus Park.

www.kneipp.ch

 

 

Dem Wasser so nah

So klingt der Zürcher Stadtsommer: Die Zehen in den Zürichsee getaucht, lauscht man bei der Roten Fabrik an sechs Abenden im Sommer wieder den Tönen der Schweizer Talente. Die ehemalige Fabrikanlage ist eine von sechs Locations des Stadtsommers 2015 vom 23. bis 25. Juli und vom 30. Juli bis 1. August. Der Eintritt ist frei.

www.stadt-zuerich.ch

 

 

Reif für die Insel

Einsame Inseln erreicht man, ohne nass zu werden, nur mittels Boot. Die kleine, fast märchenhaft anmutende Insel Schönenwirt, liegt in der Bucht zwischen Richterswil und Bäch. 1848 wurde sie zum Preis von CHF100 von der Gemeinde Richterswil ersteigert. Heute kann man diese Insel von Stäfa, Zürich oder Rapperswil aus erreichen. Im Sommer kann man auf der Insel auch grillieren (auf Wunsch übernimmt «Wassertaxi» die Anreise und Organisation) und einen herrlichen Badetag verbringen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, zu den anderen, bewirteten Inseln zu fahren. www.wassertaxi.ch

 

Spot Tipp: Neu bietet «Wassertaxi» diesen Sommer auch einen «Jump in, jump out» Service für CHF 20/1 Stunde.

 

Die eigene Insel

Das sanfte Schaukeln der Wellen des Zürichsees; die frische Luft; die Schönheit der Natur. Bei SUP Yoga findet man «absolute Ruhe auf der ‘eigenen Insel’.» Stehend, sitzend oder liegend werden bei Schönwetter verschiedene Asanas (Yogastellungen) und Pranayamas (Atemtechniken) auf einem SUP-Board abgehalten.

Ab CHF45

www.supyogazuerich.ch

www.gearloose.ch

 

 

Auf die Plätze…

Am 5. Juli um 13:00 Uhr ist es wieder soweit: es wird gesprungen! Anlässlich des europäischen Flussbadetages veranstaltet der WWF Zürich – mit Beteiligung von Aqua Viva – auf der Werdinsel den «Big Jump» und setzen damit ein Zeichen für lebendige Gewässer.

www.wwf-zh.ch

www.aquaviva.ch






Kommentare