Urner Seilbahn-Eldorado


Urner Seilbahn-Eldorado | Das weltbekannte Reisemagazin «National Geographic» hat den Kanton Uri als eine von 21 Trenddestinationen 2017 auserkoren. Der Grund dafür liegt für uns auf der Hand: Im Urnerland gibt es Dinge, die es anderswo nicht gibt. Allen voran die 36 aussergewöhnlichen, touristischen «Bääntli.» Diese stehen vom 25. bis 27. August im Zentrum zahlreicher Veranstaltungen. 


In die Höhe schweben kann man im Kanton Uri auf vielfältigste Weise, denn nirgendwo in der Schweiz ist die Seilbahn-Dichte grösser als hier. Viele der steilen Berge und urchigen Naturlandschaften sind nur spärlich durch Strassen erschlossen. Ihre Lebensadern bilden etwa fünfzig Kleinstbahnen, Gondeln und Standseilbahnen, von denen 36 auch für touristische Zwecke verwendet werden. Sie verbinden Bergler mit der Aussenwelt und führen Besucher in Sehnsuchtswelten fernab des Alltages.

Doch es sind nicht irgendwelche Gefährte, sondern Bahnen mit Persönlichkeit und Geschichte, die die Höhenfahrt zum echten Erlebnis machen. Nehmen wir zum Beispiel die «Openair»Luftseilbahn Silenen-Chilcherberge (links unten in rot), die in den 1970er Jahren realisiert wurde, um die im ganzen Urnerland wahrscheinlich letzten ganzjährig bewohnten Liegenschaften ohne Strom zu erreichen. Ein zukunftsweisendes Projekt, welches ausschlaggebend dafür war, dass die Chilcherberge bis heute besiedelt geblieben sind und nun sogar eine Tourismusdestination sind.

Die charmante rote 4er-Gondel aus Holz und Stahl ist ein wahrer Blickfang und allein schon deshalb eine Reise wert. Und auch die Fahrt ist ein Erlebnis! Dazu noch der Anreiz, dass die Luftseilbahn ihre Besucher in ein wunderschönes Wandergebiet trägt, welches mit dem grössten und tiefsten Bergsee des Kantons – dem Seewlisee – ein absoluter Geheimtipp ist.

Im Sommer sind viele der Urner Seilbahnen durchgehend von Seilwartinnen und Seilwarten bedient. Für Fahrten ausserhalb der offiziellen Zeiten sind an den Stationen und auf den Websites Telefonnummern hinterlegt. Dieses System funktioniert im Kanton Uri seit Generationen bestens und trägt wesentlich zum Charme bei. Übrigens: Mit der übersichtlichen Wander- und Seilbahnkarte ist ein Besuch im Seilbahn-Eldorado Uri so gut wie geplant. Für die Besucher sind die «Bääntli» ein unvergessliches Erlebnis; für die Urner selbst sowohl ein notwendiges Transportmittel als auch ein zentraler Teil ihrer Identität. Deswegen findet zu Ehren der treuen Gefährte im Sommer eine spezielle Veranstaltungsreihe statt:

 

DIE URNER SEILBAHNEN ERLEBEN: 25.-27. August

Programmhighlights 

Diverse: Generelle Vergünstigungen und Älpler-Brunch

Sittlisalp: Kunstaustellung und Erlebnismelken

Gitschenen: Übernachten im Stroh-Bett

Bodmi: Übernachten im Tipi

Biel: Schnuppertag im Klettersteig mit Bergführer und Kapellenkonzert mit Fränggi und Maria Gehrig

Downhill-Strecke Haldi-Schattdorf: Geführte Tour

Arni: Preisjassen und Grillplausch

LSB Attinghausen-Brüsti: Kinder im Juli & August gratis

 

« Zurück

Spotlight

Seilbahn-Event: 

25.-27. August 2017 

Weitere Informationen zum Seilbahn-Event folgen auf der Webseite 

www.uri.info/seilbahn-eldorado 

Kontakt

Uri Tourismus AG 

Schützeng. 11 

P. O. Box 

6460 Altdorf 

+41 (0)41 874 80 00 

www.uri.info 

Text: Carina Scheuringer
Fotos: A. Sanchez, perretfoto.ch






Kommentare