Tropenhaus Frutigen: Fenster in andere Welten


Tropenhaus Frutigen | Der Tropengarten im Tropenhaus Frutigen ist ein aufschlussreiches Lehrbuch zum Staunen und Anfassen. Unter einem grünen Dach aus Bananen reifen hier Früchte und Gewürze und befinden sich Tiere, die man inmitten der Alpen kaum vermuten würde.


Strahlendes Sonnenlicht wirft geheimnisvolle Schatten. «Seht doch, Bananen!» ruft Jodie (7) und zeigt nach oben. «Und Papaya», ergänzen die Geschwister Jessica (12) und Jay (10) nahezu im Gleichklang. Aufgeregt machen sich die Geiger Kids im grünen Dickicht auf Entdeckungsreise und berichten zwischendurch immer wieder begeistert von ihren ungewöhnlichen Beobachtungen: Ananas, Chili, Kaffee, Orchideen und sogar Land-schildkröten! Typisch schweizerisch ist dieser Garten wohl kaum! Doch diese Erkenntnis ist für die Familie Geiger nicht völlig unerwartet.

Bereits vor einem Jahr besuchten Papa Dani, Mama Marie und ihre drei Kids dieses faszinierende Tropenhaus. Damals erfuhren sie in der interaktiven Ausstellung auf der anderen Seite des Gebäudes dessen Entstehungsgeschichte und bestaunten die einzige Störzucht der Schweiz. Seither wissen sie: Das grüne Wunder am Fusse der Berner Hochalpen ist dem blauen zu verdanken. Als man für den Lötschberg- Basistunnel tief in den Berg bohrte, trat warmes Wasser an die Oberfläche. Dieses konnte nicht einfach in die heimi-schen Flüsse geleitet werden und so speist es heute ein tropisches Paradies inmitten der Alpen. Das 18°C warme Wasser sorgt dort nicht nur für ideale Bedingungen für die Störzucht, sondern lässt im hauseigenen Garten auch eine Vielfalt an Exoten gedeihen.

Nachdem die Familie Geiger die imposan-ten Gewächshäuser zunächst in Eigenregie erkundet hat, steht für sie nun ein «Intermezzo» zum Thema tropische Früchte auf dem Programm. Für die Kids besonders spannend, denn sie kennen die meisten Sorten im Tropenhaus nur als bereits fertig verpackte Ware im Supermarkt. Fasziniert lauschen sie den Erzählungen der Expertin Katharina Wyssen, erfahren Kurioses und können es kaum erwarten, in der anschliessenden Verkostung ihren persönlichen Favoriten zu wählen. Und auch die Eltern sind begeistert: So einfach war es noch nie, die Kids zu animieren, Neues und Gesundes zu probieren!

 

DAS TROPENHAUS FÜR FAMILIEN: AUSGEWÄHLTE TIPPS

AUSSTELLUNG 

Wussten Sie, dass sich in den Fischbecken mehr als 1 Million Fischen tummeln? 

Die interaktive Ausstellung mit Audio Guide, Kinderspur und Rubbelstationen entführt grosse und kleine Besucher auf eine Zeitreise durch die Geschichte – von den Dinosauriern bis in unsere Gegenwart. Sie erläutert unter anderem die Entstehung des Tropenhauses und vermittelt Informationen zur Fischzucht. Rund 80’000 Sibirische Störe und mehr als 1 Million barschartige Fische tummeln sich in den weitläufigen Wasserbecken der Anlage im warmen Wasser aus dem Lötschberg. Ein grosses Aquarium erlaubt es Besuchern sie und auch andere Störarten hautnah zu erleben – so auch Raritäten wie den hellen Albino Sterlet, den Löffelstör oder den berühmten Beluga.

TROPENGARTEN 

Wussten Sie, dass eine Banane eine Länge von 10 Zentimeter und einen Durchmesser von 27 Millimeter haben muss, um der Klasse 1 zu entsprechen? 

Im Tropengarten werden jedes Jahr zwei Tonnen Früchte produziert und im hauseigenen Restaurant verarbeitet oder im Shop zum Verkauf angeboten. Ein selbständiger Rundgang, ein «Intermezzo» (Fotos rechts unten) oder eine geführte Tour durch die Gewächshäuser faszinieren nicht nur aufgrund der prachtvollen Farben und dem exotischen Ambiente. Viele Früchte und Gewürze sind in unseren Breitengraden zwar bekannt, aber selten in Form der vollständigen Pflanzen sichtbar, so wie z.B. Bananen, Papayas, Chili, Kumquats, Guaven, Kaffee und Zuckerrohr. Für einige von ihnen wurden im Tropengarten sogar eigene Themenpfade erstellt (z.B. Kaffee, Moringa und Bananen), welche spannende und amüsante Fakten erläutern. Hier sind auch Seidenhühner, Zwergwachteln und Landschildkröten anzutreffen und im Bereich des Eingangs befindet sich zudem ein Stör-Streichelbecken.

Nicht verpassen:

– Interaktive Spezialführung mit dem Murmeli Lili ab vier Jahren zu verschiedenen Themen (nächste Termine: Tropische Früchte am 26. August, Zauber- und Hexenpflanzen am 25. November)

– Schildkröten Wasch- und Wiegetag: drei Mal pro Jahr (nächste Termine: 23. Juli und 22. Oktober von 14 bis 15 Uhr)

RESTAURANT TROPENGARTEN 

Wussten Sie, dass jedes Gericht im Restaurant eine tropische Komponente hat? 

Aus den bisher zwei Restaurants ist eine Einheit entstanden, die mit 14 «Gault Millau»-Punkten ausgezeichnet wurde. Im neuen Restaurant wird das Speisen zum Erlebnis, denn hier werden unter Palmen hochwertige Produkte aus der Eigenproduktion (Fisch, Kaviar, tropische Früchte und Gewürze) mit saisonalen Produkten aus der Region kombiniert. Für Familien gibt es einen eigenen, unkomplizierten Familientisch, an dem sie frisch zubereitete Gerichte aus der Familienkarte wählen und aufteilen kann. Zu jedem Menu wird Gemüse serviert. Reservationen und weitere Informationen sowie Angebote hier.

« Zurück

Spotlight

«Ein Ort zum Staunen und Anfassen für die ganze Familie.» Dani Geiger

Kontakt

Tropenhaus Frutigen 

Tropenhausweg 1 

3714 Frutigen 

+41 (0)33 672 11 44 

www.tropenhaus-frutigen.ch 

Text: Carina Scheuringer
Fotos: Carina Scheuringer






Kommentare