Kultur für alle


Die Schweiz kann sich glücklich schätzen: Sie verfügt über eine Theater-, Opern-, Tanz-, Musik- und Museenlandschaft, die in ihrer Vielfalt und Bandbreite ihresgleichen sucht. Auch für Kinder und Jugendliche ist gesorgt. Speziell für sie haben viele Institutionen im Sinne der Kulturvermittlung interaktive Erlebnisangebote konzipiert. Hier einige unserer Tipps:


1 – CREAVIVA

Das Kindermuseum Creaviva, welches in das Zentrum Paul Klee eingegliedert ist, ermöglicht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den Zugang zur Kunst und Kultur über die eigene schöpferische Tätigkeit. Das Angebot beinhaltet, unter anderem interaktive Ausstellungen, offene Ateliers, Workshops, unterschiedliche Kurse, die Fünfliber-Werkstatt und den Familienmorgen.

 

Tipps

Kinderforum Kunst am Samstag: ab 7 Jahre

Barrierefreies Angebot

Einzeleintritt/Schnuppern: CHF 25

Jeweils 09:30-12:00 Uhr

Zentrum Paul Klee

Kindermuseum Creaviva

Monument im Fruchtland 3

Postfach, 3000 Bern 31

+41 (0)31 359 01 61

www.creaviva-zpk.org

 

2 – KULTURAMA

Das interdisziplinäre Lernmuseum Kulturama vermittelt seit 1978 Wissenschaft rund um den Menschen auf eine einfach verständliche Weise. Zwei Zeitreisen führen anhand echter Fossilien und detailgetreuer Rekonstruktionen von den Ursprüngen der Menschheit bis hin zu den ersten Schriftkulturen Europas. Sie zeigen die Entwicklung eines Menschen von der Zeugung bis zum Tod.

 

Tipps

Im Erlebnispfad kann Wissen spielerisch vertieft werden.

Kulturama Stiftung

Museum des Menschen

Englischviertelstrasse 9

8032 Zürich

+41 (0)44 260 60 44

www.kulturama.ch

 

3 – FORUM SCHWYZ

Das Forum ist modernes Geschichtsmuseum und

kulturhistorischer Erlebnis- und Begegnungsort

zugleich. Bei der Wissensvermittlung werden bewusst neue Medien eingesetzt. Im Rahmen von Ausstellungen bieten Medienstationen so die Möglichkeit zur interaktiven Auseinandersetzung und spielerischen Vertiefung mit der jeweiligen Ausstellungsthematik.

 

Tipps

Die Angebotspalette beinhaltet weitere spezielle Führungen für Familien und ein Sonntagsatelier.

Schweizerisches Nationalmuseum

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Hofmatt, Postfach 140

Zeughausstrasse 5, 6431 Schwyz

+41 (0)58 466 80 11

www.nationalmuseum.ch/d/schwyz

 

4 –DAS OLYMPISCHE MUSEUM

Auf interaktive und lebendige Weise zeigt das Olympische Museum auf, dass Olympia sehr viel mehr als nur ein sportlicher Wettkampf ist: Es ist eine Lebensphilosophie, deren Wurzeln bis in die Urzeiten zurückreichen.

Tipps:

Für Kinder und Jugendliche werden, unter anderem, pädagogische Workshops veranstaltet.

Le Musée Olympique

Quai d’Ouchy 1

1006 Lausanne

+41 (0)21 621 65 11

www.olympic.org/musee

 

 

5 – MÜHLERAMA

Aus einem Teil der ehemaligen Mühle entstand vor 30 Jahren ein einzigartiges Denkmal und Museum, welches dieses Jahr als Ort des Erlebnisses neu gestaltet wird. Das Selbermachen soll insbesondere bei Kindern und Jugendlichen Verständnis für traditionelles Handwerk fördern.

 

 

Tipps:

Achtung: Während des Umbaus vom 30. April bis zum 25. Oktober 2017 bleibt das Museum geschlossen. Die Workshops werden ausgelagert.

Mühlerama

Seefeldstrasse 231

8008 Zürich

+41 (0)44 422 76 60

www.muehlerama.ch






Kommentare