Genusswoche ZüriOberland: Eine Region bittet zu Tisch


ZüriOberland | So banal es auch klingen mag, so trifft es für das Zürcher Oberland tatsächlich zu: Oft liegt das Gute doch so nah! Die Region rund um die Bezirke Uster, Hinwil, Pfäffikon und das mittlere Tösstal überrascht mit erstaunlicher Vielseitigkeit. Ebenso reich wie das Land, ist auch die regionale Küche. Anlässlich der nationalen Genusswoche wird sie vom 13.-23. September in allen Facetten zelebriert.


«De gustibus non est disputandum!» «Über Geschmack lässt sich nicht streiten», behaupteten die Römer. Dieser Satz prägte sich ein und doch stimmt er nur bedingt. Geschmack ist schliesslich nicht nur eine individuelle Empfindung, sondern auch das Erbe einer ganzen Nation. Um den kulinarischen Reichtum der Schweiz zu bewahren, handwerkliches Know-how und lokale Produkte zu fördern und beim Konsumenten das Bewusstsein und die Freude am genussvollen Essen zu wecken, rief der Politiker Josef Zisyadis 2001 nach französischem Vorbild die «Genusswoche» («La Semaine du Goût») ins Leben. Siebzehn Jahre später hat sich der Anlass längst im ganzen Land etabliert.

Auch im Zürcher Oberland, einer stillen kulinarischen Hochburg, ist die Veranstaltung mittlerweile ein fixer Bestandteil im Jahreskalender. Zum achten Mal haben sich 2018 28 Gastrobetriebe und Produzenten wieder allerlei Spannendes, Exotisches oder gar Feuriges ausgedacht, um ihre feinen Oberländer Spezialitäten in Szene zu setzen: Man kann unter anderem wursten, Pasta füllen, Brot backen und natürlich genüsslich speisen! Wir haben im Folgenden drei Highlights für Sie ausgewählt…

Lernen Sie mit Liebe backen! 

Das KORN.HAUS in Dussnang ist ein spezialisierter Produktions- und Dienst-leistungsbetrieb mit Ausbildungs- und Wohnplätzen für Menschen mit einer Beeinträchtigung. In der KORN.HAUS Bäckerei wird im Elektroofen täglich Kleingebäck und Konfekt hergestellt; beheizt mit Thurgauer Naturstrom. Von Montag bis Samstag wird zudem der Holzofen angefeuert, um knusprige Brotspezialitäten in Demeter- und Knospe-Qualität zu backen. Während der Genusswoche teilen die Bäcker ihr Wissen und zeigen bei einem Backkurs, wie man im Holzbackofen Demeter-Dinkel-Seelen und einen Bio-Suisse-Butterzopf bäckt.

19. September, 18:00-21:00 Uhr, KORN.HAUS Backstube, Dussnang 

Kosten: CHF 35/Person. 

Stellen Sie traditionell gewalzte Nudeln selbst her! 

Seit diesem Jahr führt die KORN.HAUS Nudelwerkstatt die traditionelle Arbeit von Peter Gschwend und der Nudelwerkstatt «La Martina» fort. Die Frisch- Teigwaren werden mit biologischem Hartweizen, KAG-Freiland-Eiern, Demeter- Quark und Biokräuter-Meersalz hergestellt und nach alter handwerklicher Tradition von Hand gewalzt. Wie das funktioniert, demonstriert das Team im Zuge eines Pasta-Events während der Genusswoche. Anschliessend wird die Pasta nach Belieben gefüllt und zum Abendessen mit einem Glas Wein serviert. 

21. September, 18:00-21:00 Uhr, KORN.HAUS Nudelwerkstatt, Dussnang 

Kosten: CHF 55/Person. 

Beide Anmeldungen bitte bis Freitag, 14. September an baeckerei@korn.haus 

Weitere Informationen: korn.haus.ch 

Probieren Sie etwas Edles! 

Vor acht Jahren erfüllten sich Angela und Julian Burkhard einen Traum. Sie wurden die neuen Pächter der 48 Hektar grossen Alp Schnurrberg oberhalb von Turbenthal. Seit nahezu drei Jahren ist auch Sohn Leroy mit von der Partie. Gemeinsam betreut die junge Familie heute 80-100 Rinder, veredelt hofeigenes Highland-Beef und verwöhnt Gäste mit Ur-Dinkel-Spezialitäten sowie anderem Hausgemachten, verfeinert mit Kräutern vom eigenen Alp-Kräutergarten. Für Gruppen und Feste ab 30 Personen öffnen sie auch die Türen ihres Alpstalls. Für die Genusswoche haben sich die Älpler ein besonderes Menü überlegt – dieses lässt sich übrigens ideal mit einem Verdauungsspaziergang entlang des 2.5km langen Kneipp-Rundweges kombinieren. 

19. September 2018, 9:30 Uhr – 22. September bis 21:30 Uhr, Alp Schnurrberg Reservation empfohlen; schnurrberg.ch 

SPOT TIPP: UNBEGRENZTER GENUSS 

Sie schaffen es nicht zur Genusswoche? Kein Problem! Unter dem Label «natürli Zürioberland Regionalprodukte» vermarkten die lokalen Produzenten das ganze Jahr allerlei Backwaren, Milchprodukte, Fleischerzeugnisse, Teigwaren, Honig, Pilze, Eier und Getränke. Und das KORN.HAUS hat einen neuen Online-Shop! 

Wenn Sie sich lieber bekochen lassen, als selbst zu kochen, haben Sie die Möglichkeit, mit dem «natürli-Gourmet-Pass» (erhältlich unter zürioberland-tourismus.ch) drei gediegene 3-Gang-Abendessen mit «natürli»-Regionalprodukten in sieben Restaurants zu geniessen. Preis: CHF 139.

 

« Zurück

Spotlight

GENUSSWOCHE ZÜRI OBERLAND

13.-23. September

27 Betriebe und Produzenten bieten

28 verschiedene Veranstaltungen vom Atzmännig bis Zum Hut

Weitere Informationen sowie einen Flyer mit allen Veranstaltungen und einem Gutschein

für CHF 5 finden Sie auf der Webseite

zürioberland.tourismus.ch > genusswoche18

«Ich habe einen ganz einfachen Geschmack. Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.» (Oscar Wilde)

Kontakt

Zürioberland Tourismus

Bahnhofstrasse 13

Postfach 161

8494 Bauma

+41 (0)52 396 50 99

zürioberland-tourismus.ch

#zürioberland

Text: Carina Scheuringer
Fotos: Carina Scheuringer






Kommentare