Adventure Park Rheinfall: Aussichtsreiche Vergnügen


Adventure Park Rheinfall | Was mit dem «Skills Park» in der Halle begonnen hat, setzt sich mit dem «Adventure Park Rheinfall» in freier Natur fort. Mit Blick auf den grössten Wasserfall Europas bietet der Hochseilgarten von Dieter und Gaby Obrist gleich oberhalb des Schlösschens Wörth Spass, Akrobatik und Adrenalin pur. Und das auch für Menschen mit Höhenangst.


Am «Big Swing» überlegt der 10-jährige Jay keine Sekunde, nimmt sogar noch Anlauf und springt aus 18-Meter Höhe ins Leere. Das Riesenpendel bremst seinen freien Fall und er schwingt jauchzend vor Mutter Marie hin und her, die das Spektakel kaum mitansehen kann. Auch Schwester Jessica (12) fühlt sich wohl in der Schwebe. Akrobatisch balanciert sie zwischen den Baumwipfeln, übt Spagate und winkt der kleinen Jodie (7) zu, die mit dem fliegenden Trapez ihrem Papa Dani nachrauscht, als würde es den grossen Abgrund unter ihr gar nicht geben.

Mama Marie wird schon vom blossen Zusehen mulmig. Sie hat lieber festen Boden unter den Füssen und kann sich mit der Idee eines Hochseilgartens als Aktivität, die Spass machen soll, gar nicht anfreunden. Doch einfach nur zuschauen, lässt Dieter Obrist nicht gelten. Er hat vor acht Jahren sein früheres Leben als Augenoptiker für den Hochseilgarten aufgegeben und jedes der Elemente auf den elf Parcours mit seiner Frau Gaby entwickelt und selbst geplant. Natürlich hat er auch ein Mittel gegen Höhenangst: Ein begleitetes Training. Dieses coacht der 58-Jährige herzlich, aber erbarmungslos.

Und so findet sich Marie wider Erwarten plötzlich im obligatorischen Instruktionskurs und macht sich mit dem ausgeklügelten Sicherheitssystem vertraut, mit dem die Obrists neue Massstäbe setzten. Ein Karabiner lässt sich erst dann öffnen, wenn der zweite sicher eingehängt und geschlossen ist. So kann auch in der grössten Panik kein Fehler passieren. Eine kleine Beruhigung für Marie, die nun mit leichten Übungen beginnt und sich nach und nach an die Höhe gewöhnt. Zuerst eine kleine Seilbahn. Das geht gerade noch. Dann ein Balancierakt über ein pendelndes Holzstück. Schon schwieriger. Doch Marie schlägt sich wacker. Ein Tarzan so wie ihre Kinder, wird sie wohl nie werden; jedoch hätte es sich Marie auch bis heute nie zugetraut, den Rheinfall einmal von einer 450m langen Seilbahn zu bestaunen und dabei sogar ein bisschen Spass zu haben.

« Zurück

Spotlight

Der Adventure Park lässt sich ideal mit einem Besuch des Rheinfalls verbinden. Er ist nur 20 Fahrtminuten von Winterthur entfernt und lässt sich ideal mit einem Besuch der Stadt kombinieren.

Kontakt

Winterthur Tourismus 

Im Hauptbahnhof 

8401 Winterthur 

+41 (0)52 267 67 00 

www.winterthur-tourismus.ch 

 

Adventure Park Rheinfall 

Nohlstrasse 

8212 Neuhausen 

+41 (0)52 670 19 60 

www.ap-rheinfall.ch 

Text: Carina Scheuringer
Fotos: Carina Scheuringer und Dieter Obrist






Kommentare